Carmen Antkewitz mit der Ehrennadel des WFV in Bronze geehrt

von Gojko Sinde

Am Montag dieser Woche fand die Mitgliederversammlung des Hoyerswerdaer FC statt. Im Rechenschaftsbericht und Finanzbericht, welche beide durch die Mitglieder bestätigt wurden, wurde klar ersichtlich, dass der Verein auf gesunden Füßen steht und keine offenen Verbindlichkeiten mehr hat.

Auch sportlich hat der Verein mit seinen rund 400 Mitgliedern eine gute Entwicklung genommen.      

Auf Grund ihrer langjährigen engagierten Tätigkeit als Übungsleiter wurde Carmen Antkewitz mit der Ehrennadel des WFV in Bronze geehrt. Präsident Bernd Ziemann, sowie Sportfreund Enrico Paula (HFC und WFV) überbrachten die Glückwünsche.

Im nächsten Jahr dann steht einhundert Jahre Fußball in Hoyerswerda mit zahlreichen Veranstaltungen auf dem Programm. All das ist nur machbar, wenn viel Ehrenamtliche in die Vorbereitungen der Höhepunkte einbezogen werden. Der Vorstand hofft, dass viele sich angesprochen fühlen und bereit sind zur Mitarbeit.   

Werner Müller 

Zurück