Erster „Tag der Fortbildung“ des Jahres mit Rekordbeteiligung

von Lars Großmann

Am 11.März fand erstmalig beim SV Bautzen die erste Fortbildung des Jahres 2020 mit einer Rekordbeteiligung statt. 31 Trainer (dabei eine Trainerin) aus 21 Vereinen fanden sich an diesem Mittwochabend in der Vereinsgaststätte der Bautzner ein. Nicht nur die ohne Anmeldungen erschienenen Trainer stellten die Gastgeber wegen begrenzter Räumlichkeiten kurzfristig vor besondere Herausforderungen. Durch schnelles, spontanes Handeln konnte auch noch das entsprechende Verbindungskabel zum TV organisiert werden, so dass SFV-Referent Thomas Markert nach einer professionellen, etwas ausführlicheren Einleitung zu seinen Ausführungen samt PP - Präsentation übergehen konnte.  T. Markert stellte den Teilnehmern die verschiedenen Möglichkeiten des „Pressing“ vor. Anfangs mehr als Monolog, doch mit zunehmender Zeit und während der anschließenden Diskussion auch als gemeinsames Gespräch mit den Anwesenden.

Ein herzlicher Dank geht an den Referenten, sowie die Gastgeber vom SV Bautzen, die mit ihrer Spontanität vor Ort kurzfristig für die entsprechenden Rahmenbedingungen sorgen konnten.

Die für Montag geplante Fortbildung in Großröhrsdorf musste leider aufgrund der aktuellen Corona-Situation abgesagt werden.

Zurück