4. Lehrveranstaltung des WFV

von Andreas Lieske

Am Sonntag den 12.01.2020 fand im Herrschaftlichen Gasthof zu Neschwitz die 4. LV statt. Vor 64 anwesenden Schiedsrichtern und einem Sportfreund, welcher sich arbeitsbedingt im Ausland befand, hat Jörg Weber wieder eine interessante Veranstaltung vorbereitet.

Vom Thema der Pyrotechnik über die Auswertung zu Hausregeltest bis hin zur Videoanalyse über Foulspiel, ob fahrlässig oder rücksichtslos, wurde informativ der Vormittag gestaltet.

Erstmals wurde eine Videoübertragung für einen Schiedsrichter ermöglicht, welcher sich nachweislich über längere Zeit im Ausland aufhält.

Da sollte und muss man auch helfend unterstützen, um die Möglichkeit der SR - Sollerfüllung zu erreichen.

Dies ist jedoch lediglich eine Ausnahmen für SR im Ausland.

Zurück