Lehrgang der Headcoaching-Schiedsrichter des SFV

von Andreas Lieske

Vom 30. bis 31. Oktober 2017 fand erstmals ein Lehrgang der Headcoaching-Schiedsrichter in der Leipziger Sportschule „Egidius Braun“ statt.

Unter Leitung von Andreas Walter, Harald Schenk und Hellmut Bley wurden neun junge Schiedsrichter in den beiden Tagen intensiv gefördert.

Nach der Begrüßung von Andreas Walter und der obligatorischen Vorstellung, wurden aktuelle Spielleitungsschwerpunkte für die laufende Saison besprochen. Danach wurden Spielszenen von  Hellmut Bley gezeigt, welche anfangs in der Gruppe diskutiert und ausgewertet wurden. Am späteren Abend wurden abschließend ein Konformitätstest geschrieben.

Am nächsten Morgen wurde früh eine Sporteinheit durchgeführt. Dabei wurden wir von Christopher Gaunitz (Oberligaschiedsrichter) im Kraftraum und von Christine Weigert (Frauen-Bundesligaschiedsrichterin) auf dem Kunstrasenplatz unterstützt. Besonders im Mittelpunkt standen Dehn- und Kraftübungen. Nach dem Mittagessen musste jeder Schiedsrichter einen Vortrag über seine bisherigen Spiele in der Landeskasse halten. Hierbei gaben uns die Offiziellen wertvolle Tipps mit, wie wir unsere Spielleitungen noch verbessern können. 

Gegen Nachmittag war der Lehrgang durch die Verantwortlichen des SRA des SFV, Andreas Walter, Harald Schenk und Hellmut Bley beendet worden.

Nils Fiedler

Zurück