Online-Fortbildung "Dynamisch und Aktiv trotz Lockdown" mit hoher Beteiligung durchgeführt

von Lars Großmann

In Kooperation mit der SG Dynamo Dresden veranstaltete der Westlausitzer FV e. V. am Mittwoch, den 03. März 2021, 18 Uhr, einen digitalen Workshop unter dem Motto „Dynamisch und aktiv trotz Lockdown“. Dieser richtete sich an alle Trainer/innen und Übungsleiter/innen und wurde von Martin Wehner, Inhaber der DFB A-Lizenz und U16-Trainer der SG Dynamo Dresden, geleitet. 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der Einladung des WFV und führten im Anschluss an den Impulsvortrag eine angeregte Diskussion.

Wehner sagt: „Gern unterstützen wir die Trainer/innen an der Basis und deren Vereine mit dieser digitalen Lerneinheit. Als größter sächsischer Sportverein ist es uns wichtig, Verantwortung zu übernehmen und in dieser schwierigen Zeit als Vorbild zu agieren.“

Profi- und Amateurtrainer traten in einen Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe. Praktische Beispiele des Heim-Trainings sowie Empfehlungen und praktische Tipps zur „Selbsthilfe“ wurden präsentiert, um die Zeit des Übergangs, hin zum allseitig erwarteten Start des regulären Trainingsbetriebs vorbereiten.

Zurück