Tagung vor der Saison 2019/20 in Großröhrsdorf

von Gojko Sinde

Am Abend des 16. August fand im großen Saal am Sportplatz des SC 1911 Großröhrsdorf die Saisoneröffnungstagung vor der mittlerweile zehnten Spielserie der Wettbewerbe des WFV statt. Geschäftsführer G. Sinde begrüßte im Namen von Präsidium, sowie des Vorstandes und ging dann vor allem ausführlich auf wesentliche Punkte der Verbandsarbeit ein. Dabei ging es neben Informationen für alle Bereiche maßgeblich um Hinweise, dass das Miteinander der mehr als 80 Vereine und den Verbandsbereichen weiter optimieren werden kann. Sowohl er, als auch die weiteren Redner stellten vor allem allen Vereinen, aber auch den Verbandsfunktionären einen großen Dank aus, denn ohne die engagierte ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen hätte der organisierte Fußball im Landkreis Bautzen sich den auch überregional wahrnehmbaren Stellenwert nicht erarbeitet.

Nach ihm gingen der 1. Vizepräsident I. Horn auf die Schwerpunkte der Arbeitsweise im Herrenbereich ein, A. Lischke erläuterte vor allem Neuigkeiten des Spielbetriebs in fast allen Altersklassen des Nachwuchses und A. Lieske gab ein Resümee, aber auch einen Ausblick auf die Arbeit im Schiedsrichterwesen des Verbandes. In den WFV-Ligen gehen neben den Frauen in einer, den Senioren in zwei Staffeln, die Herren in neuer Spielklassenstruktur (Sparkassen-KOL, 2 KL, 3 KK) und der Nachwuchs mit über 200 Mannschaften in sieben Altersklassen, geleitet von mehr als 200 Schiedsrichtern in die Saison 2019/2020.

Geehrt wurden am Abend Torschützenkönig 2018/19 ,Robert Rüthrich (SV Königsbrück/Laußnitz), die Fairplay-Sieger der Herren, SV Gnaschwitz-Doberschau, sowie Schiedsrichterin Lea Kretschmar, die es in nur vier Jahren nach dem SR-Lehrgang bis in die Frauen-Regionalliga geschafft hat.

Ein Rückblick zu den wesentlichen Fakten der Tagung geht den Vereinen Mitte kommender Woche per Mail zu. Diese werden dann gleichzeitig hier auf unserer Homepage und in Anpfiff September 2019 veröffentlicht.

Der WFV wünscht allen Vereinen eine erfolgreiche Saison mit dem Erreichen der sportlichen Ziele, aber auch ein angenehmes Vereinsleben zum Wohle aller Abteilungen Fußball.

Ein herzlicher Dank geht an das Team des SC 1911 Großröhrsdorf für die Organisation und Gastfreundschaft an diesem Abend!

Zurück