Zweiter Lauf- und Regeltest in Kamenz durchgeführt

von Gojko Sinde

Nach dem ersten Lauf- und Regeltest für die Schiedsrichter des WFV am vergangenen Wochenende trafen sich am Sonntag, dem 18. Juli, ca. 20 Unparteiische zum zweiten Termin im Kamenzer „Stadion der Jugend“. Die Verantwortlichen Nico Rich und Andreas Lieske waren frühzeitig vor Ort, um Lehrraum für die schriftliche Prüfung, sowie Laufbahn mit Markierungshütchen vorzubereiten. Der neue DFB - Lauftest erfordert auch organisatorisch etwas andere Rahmenbedingungen. Bereits nach einer Runde hatten die Sportfreunde ein Gefühl für den wechselnden Intervall zwischen Tempo und Erholung. Fast alle Schiedsrichter konnten nach langer Pause die Leistungen zur Zufriedenheit erfüllen.

Am Sonntag, 25.07., besteht wiederum in Kamenz eine weitere Möglichkeit, die erforderlichen Grundlagen in Theorie und Praxis für die Einstufung in die Spielklassen zu bekommen. Dabei hoffen wir auf möglichst viele aktive Schiedsrichter/-innen, denn der Aderlass nach der Rückkehr aus der Pandemie schlägt sich aktuell fast ausschließlich im Schiedsrichterwesen nieder.

Der WFV dankt Platzwart Matthias „Atze“ Kischkel für die allgemeine Vorbereitung, sowie die spontane Hilfe beim Einrichten der Sprecheranlage! Auf Wiedersehen am nächsten Sonntag!

Zurück