von Gojko Sinde

Am Sonntag, dem 11.10.2020, durfte der Lomnitzer Sportverein e.V. bei herrlichem Fußballwetter Gastgeber des Bambiniturnieres sein. 
Die jüngsten Vertretungen aus Zeißig/Knappensee, Hoyerswerda, Großnaundorf, Bischheim-Hässlich und Ottendorf-Okrilla haben sich auf sportlich fairem Weg untereinander, sowie mit dem gastgebenden Lomnitzer SV gemessen.

von Gojko Sinde

Landkreis Bautzen veröffentlicht neue Corona- Verfügung

Für alle WFV-Vereine zur Kenntnis bereits heute die am Sonntag in Kraft tretende Verfügung des LK Bautzen. 

https://www.landkreis-bautzen.de/corona-pandemie-im-landkreis-bautzen-landkreis-erlaesst-neue-allgemeinverfuegung-17997.php

Wir bitten alle Vereine, sich bei Rückfragen an die zuständige Kommune, Gemeinde oder das Gesundheitsamt zu wenden, da es verschiedene Umsetzungen geben kann, die dem WFV nicht bekannt sein können. 

Für besondere Themen, wie zum Beispiel Begrenzungen der Zuschauerzahl bitte auch die Vereine informieren, die zu Spielen erwartet werden. 

von Gojko Sinde

In Zeiten steigender Infektionszahlen aufgrund der Corona-Pandemie werden auch alle Vereine, Mannschaften, Funktionäre, Verbände und Fußballfans vor besondere Herausforderungen gestellt und mit einer Fülle sich schnell verändernder Informationen konfrontiert. Am morgigen Tag tritt die Novelle der Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen in Kraft. Wir haben mal die wichtigsten Details und Regelungen in Bezug des Spielbetriebes zusammengefasst. 

von Ingolf Horn

In der Halbzeitpause der Richter–Bauelemente-Kreisliga Begegnung FSV Blau-Weiß Milkel und SV Kleinwelka fand vor über 130 Zuschauern die Auslosung im Sparkassen Kreispokal statt.
Die Auslosung nahmen die Sportfreunde Klaus Noah (Staffelleiter Pokal) und der Vorsitzende des SPA Ingolf Horn vor, Unterstützung gab Ihnen Mariella als Losfee vom Heimatverein.

von Ingolf Horn

Durch das krankheitsbedingte Ausscheiden von Sportkamerad Roland Mauff aus dem Spielausschuss, nahmen die Sportfreunde Jürgen Frenzel und Ingolf Horn den gestrigen Tag zum Anlass, Roland an seinem 68. Geburtstag mit der Ehrenurkunde des Deutschen Fußballbundes und einer Uhr auszuzeichnen.
Roland ist seit 60 Jahren Mitglied in Königswartha , er war Spieler, Schiedsrichter , Trainer und Mannschaftsleiter in seinem Heimatverein.