von Gojko Sinde

Hiermit informiert der WFV rückblickend zur Tagung des Ausschuss Breitensport die aktuellen Unterlagen zur Saisonplanung 2019. Vereine, die auf Grundlage des Regelwerkes Interesse, jedoch weitere Fragen haben, können sich sowohl an Staffelleiter, Sportfreund Siegmund Heidrich, aber auch direkt an die Geschäftsstelle wenden.

von Gojko Sinde

Am Samstag, dem 03.11.18, wurde in der Sportgaststätte des Thonberger SC die alljährliche, traditionelle Sitzung zur Nachbesprechung/Auswertung der abgelaufenen Saison, sowie der Planung des nächsten Spieljahres unserer Breitensport-Liga durchgeführt. Erst vergangenes Wochenende wurde der diesjährige Meister DJK Sokol Ralbitz/Horka mit Pokal und Präsent ausgezeichnet.

von Gojko Sinde

Drei Wochen nach Beendigung der Saison unserer Ü35-Liga ehrte der WFV den neuen Kreismeister DJK Sokol Ralbitz/Horka. Abgewartet werden musste ein Urteil des Sportgerichtes wegen eines ausgefallenen Spieles.
Doch seit knapp zwei Wochen standen dann die Ralbitzer als Meister 2018 endgültig  fest. In Vertretung von Staffelleiter, Sportfreund Siegmund Heidrich, nahm WFV-GF G. Sinde die Ehrung vor.

von Gojko Sinde

In der Anlage befindet sich die Einladung für die Tagung zur Saisonplanung Breitensport 2019 (Auswertung 2018) am Samstag, den 03. November 2018 um 10:00 Uhr in der Sportgaststätte Thonberger SC, Bautzner Str. 279, 01917 Kamenz/OT Thonberg.

von Gojko Sinde

Hiermit veröffentlicht der WFV einen Rückblick auf das zur Tradition gewordene Seniorenturnier. Der 3. ü70-Regio-Cup des SFV am 3.Oktober wurde von den Sportfreunden des FV Gröditz 1911 wieder perfekt vorbereitet.

von Gojko Sinde

Beim vierten Aufeinandertreffen der ü 70-Mannschaften aus Dresden und der Westlausitz am Montag, dem 24.09., in Bretnig zeigten sich die Altsenioren in allen sechs Spielen erstaunlich konzentriert, spielfreudig und ehrgeizig. Besonders zu würdigen ist der faire Einsatz beim Kampf um den Ball und der Wille, den Platz als Sieger zu verlassen. Alte Tugenden der Spieler wurden deutlich sichtbar.

von Gojko Sinde

Der Sächsische Fußballverband hatte am vergangenen Samstag (22.09.) zum letzten diesjährigem  Wettbewerb auf dem Kleinfeld, der Landesmeisterschaft Breitensport für die Altersklasse Herren Ü60 eingeladen, die im Rahmen der Landesseniorenspiele stattfanden.

Kurzfristig bleiben von den gemeldeten 10 Teams nur acht übrig, zwei mussten aus verschiedenen Gründen ihre Teilnahme absagen.

von Siegmund Heidrich

Die ü60-Oldies der SpVgg Knappensee gehörten am 18.08.2018 zu den sechs Teilnehmern eines erstmalig auf NOFV-Ebene (Gebiet der ehemaligen DDR) ausgetragenen Turnieres für diese Altersklasse. Nachdem das Vorhaben 2017 noch scheiterte, unternahm der Gastgeber NSF Gropiusstadt aus dem Berliner Bezirk Neukölln in Abstimmung mit dem NOFV, einen erneuten Versuch. Neben den Gastgebern aus Berlin beteiligten sich nun zwei Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, ein Team aus Sachsen-Anhalt und zwei Teams aus Sachsen, die allesamt eines sehr gutes Niveau für diese Altersklasse an den Tag legten.

von Gojko Sinde

Zwei Stunden vor Spielbeginn ging am Austragungsort in Deutschbaselitz noch ein heftiger Regenguss nieder, so dass man Sorge um ein attraktives Eröffnungsspiel des Sparkassenpokal – Finalwochende haben konnte. Doch als die Ü35-Mannschaften eintrafen öffnete der Himmel die Wolkendecke und bei herrlichem Wetter wurde die Partie angepfiffen.

von Gojko Sinde

Wie schon im letzten Jahr machte sich die Spielgemeinschaft Aufbau Deutschbaselitz/Lok Kamenz auf um an den Sächsischen Landesmeisterschaften der Ü 50 im Fußball dran teilzunehmen.

von Siegmund Heidrich

Zum Abschluss der diesjährigen Landesmeisterschaften im Breitensport des Sächsischen Fußballverbandes waren die Ü60-Kicker an der Reihe. Traditionell seit Jahren in der Saubachtalhalle in Wilsdruff ausgetragen, beteiligten sich am vergangen Sonntag (11.03.2018) in diesem Jahr acht Team an der Endrunde. Mit am Start auch der Sieger der letzten beiden Jahre, die SpVgg Knappensee (in Spielgemeinschaft mit ESV Lok Hoyerswerda). 

von Gojko Sinde

Nachdem am ersten Samstag im März die Jugendleiter der WFV - Vereine die aktuelle Situation besprochen haben, tagten eine Woche später, am 10.03.2018, 12 Verantwortliche des Bereichs Seniorenfußball der am Spielbetrieb beteiligten Vereine, um deren beginnende Ü35-Saison vorzubereiten.

von Siegmund Heidrich

Seit einigen Jahren gibt es vielerlei Bemühungen (regional unterschiedlich) für die ewig jung gebliebenen Freunde des runden Leders jenseits der 70 Wettbewerbsformen zu entwickeln. 
Dazu gehören z.B. die Kleinfeld-Turniere mit Teilnehmerfeldern größer 15 (!!!) Teams auf regionaler Ebene (z.B. in Gröditz), aber auch die vom SC Großröhrsdorf 1911 seit 2013 initiierten und vom WFV mit getragenen jährlichen Freundschaftsvergleiche bzw. Turniere zwischen Teams aus der Westlausitz und dem Stadtverband Dresden. 
Der Sächsische Fußballverband hat dieser Entwicklung Rechnung getragen und im Rahmen der diesjährigen Futsal-Hallen-Landesmeisterschaften eine Bühne für die Altersklasse ü70 geschaffen. 

von Siegmund Heidrich

Für den letzten Sonntag (28.01.) hatte der Sächsische Fußballverband (SFV) die Hallenlandesmeisterschaften im Futsal für die AK ü 50 ausgeschrieben. Insgesamt acht Teams beteiligten sich an der Endrunde, die zunächst in zwei Vorrundengruppen ausgespielt wurde. Mit dabei der Titelverteidiger aus dem Westlausitzer Fußballverband (WFV), die SpVgg Knappensee (in SpG mit SpVgg Lohsa / Weißkollm und ESV Lok Hoyerswerda) und erstmalig die SpG SV Deutschbaselitz / SV Lok Kamenz.

von Siegmund Heidrich

Fußballsport jenseits der 50 ist hier in unserer Region eine Domäne der SpVgg Knappensee. Zum fünften Male begrüßte die SpVgg am vergangenen Sonntag (14.01.2018) als Gastgeber ebenso fußballverrückte Sportfreunde zu zwei Hallenturnieren. 

von Siegmund Heidrich

Am ersten Adventssonntag wurden in der Sporthalle des BSZ Konrad Zuse ab 10:00 Uhr die Hallenkreismeisterschaften Altherren Ü35 ausgetragen. Am Start waren 7 Teams, denn Königswartha hatte kurzfristig abgesagt.

von Gojko Sinde

Erstmalig hatte die SpVgg Knappensee auf der Grundlage einer Einladung die Möglichkeit, an einem ü 60 - QDM (Quasi inoffiziellen Deutschen Meisterschaft) - Turnier teilnehmen zu können, welches gleichzeitig als Fußball-Ranglisten-Turnier (siehe auch www.ah-fussballportal.de)* ausgeschrieben war. 

von Gojko Sinde

Traditionell fand zeitnah nach dem Abschluss der Spielserie der Ü35-Breitensportliga des WFV die Sitzung zur Auswertung der Saison, sowie den ersten Planungen für 2018 statt.
In der Sportgaststätte des Königswarthaer SV konnte WFV-Geschäftsführer Gojko Sinde neben 12 Vertretern aus 11 Vereinen auch Sportfreund Frank Rechenberg begrüßen. F.Rechenberg ist Vorsitzender des Ausschuss Breitensport des SFV.

von Gojko Sinde

Bereits Ende September fand mit Unterstützung des WFV das zweite ü70-Fußballturnier der Senioren des Landkreises Bautzen und der Stadt Dresden statt.

Neben einigen Freundschaftsspielen knüpfen diese freundschaftlichen Turniere an zahlreiche weitere Vergleiche, u. a. auch in Gröditz an. Maßgeblich sind Organisator Hans-Jürgen Wobst und die ausrichtenden Vereine mit ihrem Engagement für die Durchführung und die sehr positive Resonanz verantwortlich. Dafür gilt diesmal der Dank dem FSV Bretnig-Hauswalde.

So bald uns die Bilder des Ausrichters und von Zuschauern erreichen, stellen wir diese hier online……

Gojko Sinde
WFV-Geschäftsstelle

von Gojko Sinde

DJK Blau - Weiß Wittichenau wurde am Freitag nach einem echten Finalspiel zum 7. Mal in Folge Meister der WFV-Breitensportliga - mit 41 Punkten, 62:13 Toren, vor HFC (Aufbau) / Wiednitz mit 37 Punkten/60:16 Toren.

von Siegmund Heidrich

Am vergangenen Samstag (26.08.) hatte der Sächsische Fußballverband zur letzten diesjährigen Breitensportmeisterschaft nach Leipzig eingeladen.