von Gojko Sinde

Die Begleitumstände wären allen betroffenen Vereinen und dem WFV gern erspart geblieben, doch das Frauen–Pokalfinale 2017 musste im Juni leider vorzeitig beendet werden. Zwar ist Sportrechtlich noch nicht alles bis zum Ende aufgearbeitet, doch das sportliche Ergebnis steht für alle betroffenen Beteiligten fest.